Über uns

Wir stellen uns vor

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die NAIKAN-Leiter des NAIKAN-Zentrums und ihre individuellen beruflichen Hintergründe und Erfahrungen. Alle NAIKAN-Leiter üben Ihre Begleitung ehrenamtlich aus und sind hauptberuflich als Ärzte, Pastoren, Therapeuten, Pädagogen oder im sozialen Bereich tätig. Sie sind ausgebildet und autorisiert den traditionellen, klassischen NAIKAN-Stil der Linie Yoshimoto/Steinke zu vertreten.

„Wir bedanken uns bei Dorle Steinke für ihren langjährigen und unermüdlichen Einsatz im Naikan-Zentrum und ganz besonders für die liebevolle Zubereitung der Speisen.“

Dorle Steinke
Spirituelle Leiterin und Ehrenmitglied

Leitete gemeinsam mit ihrem Mann Gerald Steinke seit den 1995er Jahren das NAIKAN-Zentrum in Tarmstedt. In all den Jahren begleitete sie im NAIKAN-Stammhaus unzählige TeilnehmerInnen und verwöhnte ihre Gäste mit vorzüglicher Kochkunst.

2018 zog sich Dorle Steinke von ihrer langjährigen Kurstätigkeit und spirituellen Begleitung im NAIKAN-Zentrum zurück und übergab die Nachfolge an Jörg Alex Fot.

Persönliches

Jahrgang 1947, drei erwachsene Kinder, vier Enkel. Seit 2019 widmet sie sich mehr der Familie und neuen Aufgaben. Ihren Wohnsitz hat sie weiterhin in Tarmstedt.

Jörg Alex Fot
NAIKAN-Leiter und Geschäftsführer

Organisiert und leitet NAIKAN-Kurse im NAIKAN-Zentrum.

Persönliches

Jahrgang 1959, Kommunikationswirt/Gestalttherapeut, Ordination in der Rinzai Zen Tradition / Hoko-ji Linie (Zen-Meditation). Ausbildung in buddhistischer Psychologie (Karuna Training) nach Chögyam Trungpa Rinpoche. Leitet seit 1995 Einzel- und Gruppensitzungen. Wurde im NAIKAN-Stammhaus in Tarmstedt und von Prof. Akira Ishii-sensei zum NAIKAN-Leiter ausgebildet und autorisiert.

Dr. med. Stefan Buff
Psychotherapeut

Persönliches

Jahrgang 1957, arbeitet als niedergelassener ärztlicher Psychotherapeut in Oldenburg, Medizinstudium in Erlangen, Weiterbildung als Psychotherapeut an div. psychosomatischen Kliniken nach dem Bad-Herrenalber-Modell. Ausbildung in buddhistischer Psychologie (Unity in Duality) bei Tarab Tulku Rinpoche. Vortragstätigkeit und Leitung von NAIKAN-Kursen.

Martin Burgdorf
Evangelischer Pfarrer

Persönliches

Jahrgang 1952, verheiratet, vier erwachsene Kinder. Studium der Theologie und Psychologie in Göttingen, zehn Jahre Gemeindepfarrer in Braunschweig, seit fünfzehn Jahren Gefängnisseelsorger in Braunschweig. Tiefenpsychologische Ausbildung am Seelsorgeinstitut in Bethel. Seit 2004 eigenständige Organisation und Leitung von NAIKAN-Kursen im Justizbereich.

Wilhelm Dittschar
Pädagoge

Persönliches

Jahrgang 1950, verheiratet, zwei mittlerweile erwachsener Töchter, Studium Chemie und Sport für Höheres Lehramt, Tätigkeit als Lehrer an verschiedenen Schulformen in Hessen und Bremen bis zur Pensionierung 2010. Initiator und Leiter des sechsjährigen Bremer Schulbegleitforschungsprojekts „NAIKAN in der Schule – Neue Wege zur Selbstverantwortung“. Mitautor des gleichnamigen Buches.

Winfried Geppert
Dipl.-Pädagoge

Jahrgang 1956, Sozialdirektor der JVA Celle, eigenständige Organisation und Leitung von NAIKAN-Kursen im Justizbereich. mehr … (z.Zt. in Bearbeitung)

Gerburgis A. Niehaus
Diplom-Betriebswirtin

Jahrgang 1964, Vortragstätigkeit und Workshops mit NAIKAN-Grundlagenarbeit bei verschiedenen Institutionen. mehr … (z.Zt. in Bearbeitung)

Dr. med. Ulrike Schulz
Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Persönliches

Jahrgang 1962, Studium der Medizin, seit 1994 tätig als Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie (Schwerpunkte: Verhaltenstherapie und Psycho-traumatologie) in Nordrhein-Westfalen tätig. NAIKAN Erfahrung in Japan. Leitet seit 2010 NAIKAN-Wochen.

In Gedenken an die Naikan-Begründer

 

Unser besonderer Dank gilt auch den NAIKAN-Begründern Ishin Yoshimoto und Gerald Steinke. Es ist für uns eine ehrenvolle und sehr verantwortungsvolle Aufgabe, die Arbeit der Begründer fortführen zu dürfen.