Persönlich

Jörg Alex Fot

NAIKAN-Leiter /
Geschäftsführender Gesellschafter der NAIKAN-Zentrum gGmbH

Bereits als Schüler begeisterte mich die asiatische Kampfkunst. Als Heranwachsender kam das Interesse für Zen-Meditation und östliche Weisheit hinzu. Dieser spirituelle Hintergrund hat bis heute meinen Lebensweg bestimmt und geprägt. Nach handwerklicher Ausbildung und Studium führte mich mein beruflicher Weg in die Selbstständigkeit. Seit 1995 begleite ich Einzelklienten, Gruppen und Teams in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung.
2018 wurde mir die Leitung des NAIKAN-Stammhauses und die Geschäftsführung der NAIKAN-Zentrum gemeinnützigen Gesellschaft mbH übertragen. In Nachfolge organisiere und leite ich NAIKAN-Kurse mit der Unterstützung weiterer, ehrenamtlich tätiger NAIKAN-LeiterInnen in Schleswig-Holstein.

Durch die Schule des Lebens und diverse Weiterqualifizierung bin ich der geworden, der ich heute bin. In großer Dankbarkeit für die Erfahrungen, die ich immer wieder in zwischenmenschlichen Begegnungen machen darf und dankbar bin ich vor allem meiner Familie, meinen Freunden und meinen Lehrern gegenüber, die mich auf diesem Weg unterstützen und begleiten.

Beruflicher Hintergrund

Jahrgang 1959 in Bremen geboren, verheiratet, zwei erwachsenen Töchter, Industriemeister für Metall / Ausbilder-Eignungsprüfung (AEVO). Akademie für Kommunikation und Design / geprüfter Kommunikationswirt. Ordination in der Rinzai Zen Tradition / Hoko-ji Linie (Zen-Meditation). Ausbildung in Gestalttherapie nach Fritz Perls. Ausbildung in buddhistischer Psychologie (Karuna Training) nach Chögyam Trungpa Rinpoche. Ausbildung im Naikan-Zentrum in Tarmstedt (Linie Yoshimoto/Steinke) und bei Prof. Akira Ishii-sensei. Autorisierung zum NAIKAN-Leiter. Organisation und Leitung von NAIKAN-Kursen im NAIKAN-Haus und anderen Seminarhäusern. Seit Januar 2019 Geschäftsführender Gesellschafter der Naikan-Zentrum gemeinnützigen Gesellschaft mbH.

„Menschen im Naikan begleiten zu dürfen, erfüllt mich mit tiefem Respekt und großer Freude.“

Ich freue mich auf Sie!


Kontaktieren Sie mich!