Naikan Zentrum

Naikan in Schleswig-Holstein

Das erste deutsche NAIKAN-Zentrum ist aus dem in den 1986er Jahren von Gerald Steinke gegründeten NAIKAN-Institut hervorgegangen. Im Jahre 2018 zog das NAIKAN-Zentrum nach Schleswig-Holstein um. Damit hat NAIKAN in der Tradition der Begründer Yoshimoto und Steinke im „echten“ Norden ein neues Zuhause gefunden.

Das NAIKAN-Zentrum und Stammhaus befindet sich zentral im Einzugsgebiet Hamburg/Kiel/Lübeck. Das Zentrum ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Es liegt in Randlage des 200-Einwohnerdorfes Travenhorst in unmittelbarer Nähe zum Naturpark Holsteinische Schweiz und bietet einen einzigartigen Blick auf die Trave, den Wald und die Wiesen – weit weg von der Hektik der Stadt und vom täglichen Stress.

Lage

Das NAIKAN-Zentrum hat über Hamburg direkte Verbindungen zu vielen deutschen und europäischen Städten.

Hamburg: 60 km, Kiel: 60 km, Lübeck: 28 km, Bremen: 190 km, Flensburg: 135 km, Hannover: 220 km, Berlin: 325 km, Frankfurt: 565 km, Nürnberg: 675 km, München: 890 km, Zürich: 937 km, Wien: 990 km

Ankommen

Bad Segeberg Bahnhof/ ZOB, Bus-Linie 7700 Richtung Travenhorst; Bushaltestelle Abzweigung Travenhorst, von dort 1500 m (20 Min. Fußweg). Auf Wunsch können wir Sie gern dort abholen oder Ihnen eine Mitfahrgelegenheit ab Bad Segeberg anbieten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die größte Herausforderung der Menschheit ist nicht, das Glück zu finden, sondern sich dessen bewusst zu werden. [Thomas Möginger]